Gestaltung II
– Das Bauhaus: Einfluss auf die Gestaltungslehre der Fotografie

mit Henning Arndt, Fotograf // Dozent // Mitglied DGPh

Die Bauhaus-Meister haben an ihren Wirkungsstätten in Weimar und Dessau die allgemeine Gestaltungslehre wesentlich geprägt. Fotografen wie Andreas Feininger und Harald Mante wurden von dieser Gestaltungslehre beeinflusst und übertrugen sie auf die fotografischen Gestaltungslehren. Dieses Seminar vermittelt anhand von Originaltexten und fotografischen Übungen Gestaltungsgrundsätze für die fotografische Praxis.

 

Inhalte

  • Überblick über das Bauhaus

  • Die Bauhaus-Meister: Itten, Klee, Kandinsky, L. Feininger

  • Recherche und Vergleiche an Originaltexten von Itten, Kandinsky, A. Feininger und Mante

  • Bildanalyse

  • Gestaltungsübungen zu den Gestaltungsmitteln Punkt, Linie, Fläche, Räumlichkeit und Farbkontrasten

Voraussetzungen

  • Beherrschen einer DSLR-Kamera

  • Erfahrung im Umgang mit professionellem Studiolichtequipment wünschenswert

 

Zielgruppe

Fotografen-Azubis, Nachwuchs-Fotografen, Foto-Assistenten, Foto-Enthusiasten,

Oberstufenschüler mit Kunstleistungskurs und/oder fotografischer Erfahrung 

Weitere Module zu diesem Thema

Gestaltung 1 // Geschichte der Fotografie

5.-9. November 2018

5 Tage

EVA // SCHULE FÜR FOTOGRAFIE // HAMBURG

750 € für Mitglieder

950 € für Nichtmitglieder