Kosten

 

Die Kosten für die Ausbildung zum Fotografen bei EVA // SCHULE FÜR FOTOGRAFIE // HAMBURG mit einer Dauer von 30 Monaten betragen monatlich 500 EUR. Darin enthalten sind alle Kosten für die Dozenten während der Präsenzphasen, eine permanente Betreuung der TeilnehmerInnen auch während der Praktikums- und Assistenzphasen, sowie eine Gebühr für Leihgeräte und eine Materialkostenpauschale. Außerdem stehen allen TeilnehmerInnen während der gesamten Ausbildung die Studioräumlichkeiten, der Computerraum, sowie das gesamte Foto- und Studioequipment kostenlos zur Verfügung. 

Für alle, die EVA MACHT FOTOGRAFEN erst einmal kennenlernen möchten, bieten wir eine weitere Möglichkeit an, ohne sich für die gesamten 30 Monate festzulegen. Diese Option beinhaltet eine Anmeldung erst einmal NUR für das Grundlagensemester, also die ersten 6 Monate. In diesem Fall liegt der monatliche Beitrag bei 700 EUR. Entscheidet sich der Teilnehmer/ die Teilnehmerin später, das komplette Programm zu absolvieren, liegen die monatlichen Raten nur noch 450 EUR ab dem 7. Monat. Es entstehen also keine Extrakosten! Eine tolle Möglichkeit sich mit EVA "anzufreunden". Nach Beendigung des Grundlagensemesters erhalten alle EVAs, die nicht weiter teilnehmen, ein EVA-Zertifikat.

Zusätzlicher Materialaufwand und anfallende Prüfungsgebühren sind in den angegebenen Kosten nicht enthalten.

Da das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL e.V. als gemeinnütziger Verein verpflichtet ist, Kostenneutral zu agieren, können wir leider Aufwendungen, die den Bewerbern für die Erstellung ihrer Bewerbungsmappe sowie für die An- und Abreise zum Auswahlgespräch entstehen, nicht erstatten. Diese sind vom Bewerber selber zu tragen.

 

 

BAföG & andere Fördermöglichkeiten

 

EVA ist BAFöG gefördert! Denn in Deutschland haben Studenten und Fachschüler an staatlichen Hochschulen und Fachhochschulen Anspruch auf BAFöG. Das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL e.V., als staatlich anerkannte Ausbildungsstätte der Weiterbildung, und somit auch EVA // SCHULE FÜR FOTOGRAFIE // HAMBURG, erfüllt diese Voraussetzungen. Interessenten können entsprechende Anträge gerne stellen. Die individuellen Voraussetzungen für diese Anträge sollten bei den entsprechenden Stellen erfragt werden, da die Verfahren bundesweit unterschiedlich sein können. Ähnliches gilt für die Ausbildungsbeihilfe des Arbeitsamtes. 

Immer wieder bietet auch die Foto- und Medienbranche verschiedene Stipendien und Fördermaßnahmen exklusiv für EVA an. Wir informieren regelmäßig auf unserer Website darüber.

Außerdem verdienen EVAs schon während ihrer Ausbildung eigenes Geld! Während der Praktikums- und Assistenzphasen erhalten sie für ihre Mitarbeit in den Fotostudios eine Vergütung seitens der Fotografen/ Fotostudios für die sie arbeiten. Und viele EVAs arbeiten bereits an ersten eigenen Jobs für Auftraggeber und verdienen sich so erste Honorare.

Für weitere Informationen und Finanzierungsmodelle steht Ihnen das PHOTO+MEDIENFORUM KIEL e.V. gerne zu Verfügung. Bei Fragen erreichen Sie unsere Geschäftsführerin Ute Nolte telefonisch unter 0431/ 57 97 031 oder per Mail Ute.nolte@photomedienforum.de